I Über ITP

Aus ITP
Zur Navigation springen Zur Suche springen

das Prinzip

Diese Internetpresänz ist eine Kombination von einer klassischen Internetseite und einer Wissensdatenbank. Mittels der Internetseite erfolgt eine Außendarstellung und mit der Datenbank erstelle ich mein persönliches Tabellen und Formeln. Die Außendarstellung dient vor allem der Akquise. Mittels der Datenbank kann ich im Alltag effektiv meine Projekte abarbeiten. Über die Kategorien und die Suchfunktion komme ich sehr schnell an:

Projekte Über die Projekte kann ich mir schnell alte Dateien als Vorlage organisieren. Das sind neben den WORD-Dateien natürlich vor allem die Steuerdateien.
Auch DWG's sowie die eigenen Notizen und Skizzen finde ich so schnell wieder. Prüfberichte sind mitunter auch recht hilfreich. Schlagwörter sind immer gut!
CADINP Diese Kategorie beinhaltet meine Erfahrungen mit den einzelnen Modulen der SOFiSTiK - Software. Hier kann man nachschauen, ob es für einen Modul
noch einen guten Tipp gibt. Das hier CADINP steht, hat etwas damit zu tun, dass ich ein TEDDYaner bin.
Glossar Das Glossar ist praktisch mein eigenes Fachbuch. Im Laufe der Zeit sammeln sich Unmengen an Informationen aber auch an Erfahrungen.
Diese notiere ich hier kurz und bündig. Über Kategorien und Verschlagwortung versuche ich den ganzen Seiten eine Struktur zu verleihen.
So ist sichergestellt, dass ich diese Informationsmenge auch durchsuchen kann.
Literatur Jeder kennt das: "irgendwo hab ich doch dazu was gelesen"! Das mit dem Irgendwo bin ich satt. Ich kategorisiere (fast) meine gesamte Literatur:
  • Bücher
  • PDF's
  • Zeitschriftenartikel
  • eigene Notizen sowie Skizzen

Außerdem notiere ich auf den Seiten Schlagwörter und den Ort. Das Citavi lasse ich auslaufen. Da war ich wohl zu übereifrig.

Kategorien

Die Grafik zeigt die hier verwendeten Kategorien.

Struktur der Kategorien

und hier noch als PDF

Philosophie und Arbeitsweise

Nach meiner festen Überzeugung und entsprechend meiner 30 - jährigen Berufserfahrung sind Qualität und Zuverlässigkeit die Grundlagen für den Erfolg. Wenn man dann auch noch kooperativ und zielorientiert zusammenarbeitet, so entsteht am Ende ein solides Bauwerk.

Lutz Zeitschel, Tragwerksplaner

Mein Ingenieurbüro hat nur einen Mitarbeiter, und das bin ich, Dipl.-Ing. Lutz Zeitschel. Ich bin seit über 29 Jahren als Tragwerksplaner tätig. Die meisten von mir bearbeiteten Tragwerke stehen in Deutschland.

Das eines liegen würde, ist mir nicht bekannt. 🤣 Es gibt auch Bauwerke in England, Luxemburg und sogar China, an denen ich beteiligt war. Meine Auftraggeber sind ausschließlich Ingenieurbüros.

Berufshaftpflichtversicherung

Meine Haftpflichtversicherung habe ich bei HDI. Personenschäden sind bis 3 Mio. € und Sachschäden bis 2 Mio. € abgesichert. Bisher (und ich bin 58 Jahre alt) habe ich dort nur eingezahlt. Dass soll auch so bleiben.

Werdegang

  • geb. 02.08.1961 in Leipzig
  • Berufsausbildung (Maschinen- und Anlagenmonteur) mit Abitur
  • Armee
  • 1984 - 1989: Hochschulstudium "konstruktiver Ingenieurbau" an der Technischen Hochschule Leipzig mit ingenieurtheoretischer Vertiefung
  • Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Stahlbeton- und Spannbetonbau der Technischen Hochschule Leipzig
  • Statiker in Festanstellung im Bereich Brückenprüfung, Brückenstatik und Industriebau
  • Selbständiger Statiker / ITP ZEITSCHEL seit 2003

Kontrolle der eigenen Berechnungen

Die Kontrolle der eigen Berechnung ist ein komplexes Thema. Man kann sich an dieser Stelle gut und gern verrückt machen und ist am Ende bettelarm🙄. Auch ist es gut möglich, sich an dieser Stelle einen leichte Fuß zu machen: das habe ich schon immer falsch gemacht und so mach ich es auch heute😎! SOFiSTiK meldet lauter grüne Häkchen...alles i.O.

Natürlich liegt es auf der Hand, dass wenn man für seinen Schmarn einen grünen Stempel bekommen hat, dass dieser Blödsinn dann fehlerfrei sei. Dann hilft CRTL-C und CRTL-V die Kosten zu senken😯.

Gott sei Dank: du kannst alt werden wie ne Kuh, du lernst immernoch was dazu!😎

Bei anspruchsvolllen Berechnungen ist es nicht ganz einfach, echte Kontrollen zu entwickeln. Hier ist gesunder Ingenieurverstand gefragt...und zwar nicht als Ausrede!

Qualifikation, Weiterbildung und Hochschulzeugnis

Meine Qualifikation basiert vor allem auf meinem Hochschulstudium an der Technischen Hochschule Leipzig, Seminargruppe 84I3.

Da ich nunmehr seit über 30 Jahren Berufserfahrung gesammelt habe, darf ich mich wohl als gestandenen Statiker bezeichnen.

Natürlich bilde ich mich ständig weiter. Ich lese Fachzeitschriften, kaufe mir die aktuellen Bücher, besuche Seminare (eigentlich nur SOFiSTiK) und bleibe auch bei der Software am Ball. Falls sich mal eine "Lücke" zeigt, so wird selbige geschlossen. Ggf. nutze ich die diesbezüglichen Angebote der SOFiSTiK - Akademie.

Haftungsausschluss

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meinen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für sämtliche Links gilt:

"Ich betone ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Web-Seite ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen."