ITP Zeitschel

schiefer Rahmen

Bei diesem Bauwerk handelt es sich um einen schiefen Rahmen. Die beiden Überbauten sind durch eine Raumfuge getrennt, die beiden Widerlager allerdings nicht. Um die Zwangsschnittgrößen halbwegs korrekt zu erfassen, wurde das Kriechen und Schwinden eingerechnet. Der Bauablauf (einschl. Traggerüst) wurde im Modell abgebildet.

Bei einem so breiten Bauwerk gibt es eine Menge Überlagerungen. Dazu kommt, dass sich der Auftraggeber dazu entschlossen hat, das Bauwerk als integral zu betrachten...und der Bodengutachter auch die entsprechenden Werte zur Verfügung stellte. Da hat MAXiMA geglüht.

schiefer Rahmen

Projekt

4-2019

Raumfuge

sar nr - grp #grp mnr #mnr mbw 11 nra 7 qref 'unte' mctl 'auto' t #t  cb 0 ct 0 bez #bez  kr 'posx'  nx 0 ny 0 nz -10
sarb typ aus nl 62 fix 'pxpypzmxmymz' $ gar keine Schnittgrößen
sarb typ aus nl 61,63,64                

Letzte Änderung: Freitag, 21.06.2019   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart