ITP Zeitschel

einfache Massivbrücke

Bei diesem Bauwerk sollte der "vereinfachte Nachweis" (RiL 804.3401 Abschnitt 7) und eine nichtlineare Berechnung durchgeführt werden. Die Abweichungen sind beachtlich! Beide Nachweis waren für die Schienenspannungen erfolgreich. Für die Berechnung der Unterbauten wurde der größere Wert der Lagerkrafte am längsfesten Lager verwendet.

Bei der nichtlinearen Berechnung erfolgte lediglich die Berechnung der Einzellastfälle nichtlinear. Hier genügte eine lineare Überlagerung. Auch war es nicht gewünscht, die Steifigkeit der Unterbauten zu variieren.

 

 

nichtlieare Feder

unbelastet

Projekt: 9-2019

dort: "schienenspannungen_nonl_linear" mit block "system_ohne_doppelfeder"

Letzte Änderung: Montag, 15.07.2019   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart