ITP Zeitschel

Querschnittsdefinition

Im Brückenbau werden üblicherweise sehr viele Querschnitte definiert, welche sich aber nur in wenigen Details unterscheiden. Wesentlich ist immer, welches lokale Koordinatensystem verwendet wird. Klassich zeigt die y-Achse nach links, so dass man auf das "negative" Schnittufer schaut. Mit "steu face" soll man auch auf das posive Schnittufer schauen können. Ich habe das noch nie hinbekommen. Statt dessen definiere ich mir die Querschnitte echt klassisch, ebend einmal positiv und dann nochmals negativ. Dazu genügt es, einen Block zu definieren und beim zweiten Aufruf die Seiten zu tauschen sowie natürlich die Querschnittsnummer zu erhöhen. Aber aufgepasst, die Interpolation erzeugt auch wieder neue Querschnittsnummern!

erster Berechnungsblock

In einem ersten Berechnungsblock erfolgt die Definition der Querschnitte:
------------------------------------------------------------------------------------------------

+prog aqua urs:11
kopf linker Träger
kopf links=1.45 und rechts=1.50m
let#d_qnr       0 $ für diesen AQUA-Lauf
let#b_li        #b_li
let#b_re        #b_re
#define aqua   

!*!Label Bauabschnitt 1
let#ba_stahl    #ba_stahl1      $ Bauabschnitt Stahl
let#ba_ft       #ba_ft1         $ Bauabschnitt Fertigteil
let#ba_ortbet   #ba_ortbet1     $ Bauabschnitt Ortbeton

!*!Label Querschnitt 1

$ freie Parameter
let#qnr         1+#d_qnr
let#hg          1900    $ Gesamthöhe
let#t_ofl       #t_ofl1         $ Oberflansch
let#t_steg      #t_steg1        $ Steg
let#t_ufl       #t_ufl1         $ Unterflansch
#define querschnitt
$-----------------------------------------------------------------------
QNR #qnr        mnr 1   mbw 31  bez 'Qnr. #qnr'
...

#enddef
#include querschnitt

!*!Label Querschnitt 2
let#qnr         2+#d_qnr
let#hg          1805    $ Gesamthöhe

...

zweiter Berechnungsblock

Im zweiten Block werden nun die Vorzeichen vertauscht und die Querschnittsnummern erhöht:
------------------------------------------------------------------------------------------------------

+prog aqua urs:10
kopf rechter Träger
kopf links=1.5 und rechts=1.45m
let#dqnr       50 $ für diesen AQUA-Lauf
let#b_li        -#b_li
let#b_re        -#b_re
#include echosteuaqua
#include aqua   

--------------- und das wars auch schon.

Stahlverbundquerschnitt

Stahlverbundquerschnitt
Letzte Änderung: Montag, 10.11.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart