ITP Zeitschel

Nachweise bei Kranbahnen

Folgende Nachweise sind zu führen:

  • allgemeiner Spannungsnachweis
  • Stabilitätsnachweis (Biegedrillknicken)
  • Ermüdungsnachweis
  • horizontale Verformungen
  • Knotendetails

HL 1100 R+

die ganz Großen gibt es bei ARBED

Profiltafel

Hier sind wieder die speziellen Bestimmungen bzgl. der Stahlfestigkeit und der Ermüdung zu beachten. Außerdem gibt es eine Mindesttonnage.

 

Normen

Die bisherige Norm für Kranbahnen war die DIN 4132 vom Februar 1981!
Nunmehr gilt aber die DIN EN 1993-6.

Literatur

siehe "Repositorium": Kranbahnen

Letzte Änderung: Freitag, 13.11.2015   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart