ITP Zeitschel

ob das so bleibt?

Im Teil 3 Abschnitt 2: 4.2 wird eine Grenze für den "bauwerksbezogenen Schnittgrößenvergleich" benannt: max. Achslast 12...14t bei einem Achsabstand von >1,5m.
Demnach müssen zukünftig sehr viele Schwertransporte nach der Berechnungsstufe III bearbeitet werden. Dies hat zur Folge, dass für viele Bauwerke (all die Bauwerke über die der Schwertransport mit einer Achslast von mehr als 14t rollen soll) eine fast vollständige statische Berechnung vorzulegen und zu prüfen ist. Ob das so bleibt?

nur für Mitglieder des VDS

gibt es nur im geliebten Deutsch: Vergutschlimmerung! und weil unsere Sprach extrem leistungsstark ist: vergutschlimmern sowie der Vergutschlimmerer.

P.S. Ich brauche unbedingt einen Editor mit Smylies. Ob die in dem Ministerium so was haben?

Letzte Änderung: Freitag, 10.03.2017   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart