ITP Zeitschel

mitwirkende Breite entsprechend EC 2

Bei der Berechnung von Stabtragwerken ergibt sich seit jeher die Frage nach der mitwirkenden Breite. Neu ist im EC, dass in der Überschrift (s. Handbuch Eurocode 2 Betonbau Band 2: Brücken S. 72) auf "alle Grenzzustände" verwiesen wird. Dann wird aber ausgeführt, dass die mitwirkende Breite doch von einigen nicht ganz trivialen Einflüssen abhängt. Vor allem die Art der Belastung (einschl. Zwängungen) ist im Brückenbau doch etwas komplizierter.
Ein Höhepunkt unserer neuen Normen findet sich aber im Abschnitt danach: "Ist für die Schnittgrößenermittlung keine besondere Genauigkeit erforderlich, darf ein konstante Gurtbreite über die gesamte Stützweite angenommen werden. ..."

Norm

Handbuch Eurocode 2 Betonbau Band 2: Brücken S. 72

Letzte Änderung: Donnerstag, 25.09.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart