ITP Zeitschel

GZG

Es sind folgende Grenzzzustände definiert:

  • Begrenzung der Spannungen
  • Begrenzung der Rissweiten sowie Nachweis der Dekompression
  • Begrenzung der Verformungen
  • Begrenzung der Schwingungen

Dabei ist grundsätzlich zwischen Straßen- und Bahnbrücken zu unterscheiden. Die Tabellen 7.101DE sowie 7.102DE unterscheiden dann zwischen:

  • allgemeinen Stahlbetonbauteilen
  • Vorspannung ohne Verbund
  • Vorspannung mit Verbund (oder Mischbauweise)

Die Anforderungsklassen sind nunmehr hinfällig.

Norm

s. Handbuch Eurocode 2 Betonbau Band 2: Brücken S. 155 ff.

Letzte Änderung: Donnerstag, 25.09.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart