ITP Zeitschel

Bewehrung schiefer Flächentragwerke mit 3 - Bahnen Bewehrung

Für die Bemessung schiefer Platten ist es oft sinnvoll, eine schiefwinklige dreibahnige Bewehrung anzuordnen. Klassischerweise liegen zwei Lagen parallel zu den Plattenrändern. Die dritte Lage wird rechtwinklig zum freien Plattenrand angeordnet.

Es sind auch kompliziertere Konstruktionen möglich.

Problematisch ist natürlich die Frage der Nachvollziehbarkeit der Bemessung. Auch treten gelegentlich Differenzen zwischen unterschiedlichen Programmen auf. Ein kollegiales Verhältnis zum Prüfingenieur ist zwingend erforderlich.

s. Handbuch BEMESS unter "DREI"

Bewehrungsrichtungen

Betondeckung

Die Betondeckung wird im Handbuch Eurocode 2 Betonbau Band 2: Brücken S. 63 geregelt.

Letzte Änderung: Donnerstag, 25.09.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart